Peyton Klein

Global Minds
Youth Fellows | Vereinigte Staaten von Amerika | Community Link

Peyton rief die Global Minds-Initiative in ihrem ersten Semester an der Highschool ins Leben, um Highschools für alle offener zu machen und Inklusion zu fördern. Global Minds befasst sich mit Bildungsunterschieden, die durch ethnische Diskriminierung gegen Einwanderer und Personen, deren Muttersprache nicht Englisch ist, an Schulen entstehen. Global Minds bringt Jugendliche, die Englisch als Muttersprache sprechen, mit Einwanderern nach der Schule in Programmen zusammen, die von Jugendlichen geleitet werden. So werden Verständnisbrücken gebaut und junge Menschen in die Lage versetzt, sich Trends entgegenzustellen und sie zu beeinflussen.